Achtung: Dies ist nur eine Testversion. Willst du sämtliche Quizfragen für die Kleinkrafträder machen können, schreibe dich am besten gleich in unsere Fahrschule ein.

Frage Nummer 1
Wo das abgebildete Verkehrszeichen steht, ist es notwendig, auf den Straßenabschnitt in schlechtem Zustand aufzupassen.
Frage Nummer 2
Das abgebildete Verkehrszeichen ist ein Gefahrenzeichen.
Frage Nummer 3
Wo das abgebildete Verkehrszeichen steht, muss man anhalten, wenn Fahrzeuge aus der Gegenrichtung kommen.
Frage Nummer 4
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt die für Fahrzeuge erlaubte Höchstgeschwindigkeit an.
Frage Nummer 5
Das abgebildete Verkehrszeichen verpflichtet zum Einhalten einer Höchstgeschwindigkeit.
Frage Nummer 6
Das abgebildete Verkehrszeichen verbietet das Überholen.
Frage Nummer 7
Die in der Abbildung B dargestellte Zusatztafel unter dem Zeichen PARKVERBOT zeigt die Zeitspanne an, in welcher das Verbot gilt.
Frage Nummer 8
Jede der dargestellten Zusatztafeln zeigt den Punkt an, wo die im Verkehrszeichen angegebene Vorschrift beginnt.
Frage Nummer 9
Die abgebildete Zusatztafel gibt die Arbeitszeiten einer Straßenbaustelle an.
Frage Nummer 10
Gemäß den Vorfahrtsbestimmungen fährt das Fahrzeug D in der abgebildeten Kreuzung vor den anderen Fahrzeugen durch.
Frage Nummer 11
Gemäß den Vorfahrtsbestimmungen fahren in der abgebildeten Kreuzung die Fahrzeuge L und H gleichzeitig als Erste durch.
Frage Nummer 12
In der abgebildeten Kreuzung überquert das Fahrzeug D die Kreuzung als Erstes.
Frage Nummer 13
Nachts muss man langsamer fahren und bei Bedarf anhalten.
Frage Nummer 14
Die Geschwindigkeit ist der Länge der Fahrt anzupassen.
Frage Nummer 15
Der Fahrer muss die Geschwindigkeit den Eigenschaften und dem Zustand der Straße anpassen.
Frage Nummer 16
Das Parken ist in der Nähe von Zebrastreifen nicht erlaubt.
Frage Nummer 17
Das Halten eines Fahrzeugs ist in der Regel entlang des rechten Fahrbahnrandes erlaubt.
Frage Nummer 18
Das Halten des Fahrzeugs ist auf Gehsteigen immer verboten, wenn nichts anderes angezeigt ist, sowie auf dem Zebrastreifen.
Frage Nummer 19
Unfälle im Zusammenhang mit der Straßenbeschaffenheit werden häufig dadurch verursacht, dass sich Öl auf dem Asphaltbelag befindet.
Frage Nummer 20
Auf der Straße ist es verboten, das Fahrzeug vorübergehend am rechten Rand anzuhalten.
Frage Nummer 21
Bei Regen muss man vorsichtig lenken.
Frage Nummer 22
Es ist erlaubt, aufzublinken, um Hinweise zu geben, die nützlich sind, um Unfälle zu vermeiden.
Frage Nummer 23
Das Fahren mit Aufblendlicht ist innerhalb von Ortschaften verboten.
Frage Nummer 24
Rückstrahler sind Vorrichtungen, die das Licht reflektieren und dazu dienen, wenn sie rot und dreieckig sind, auf die Gegenwart eines vierrädrigen Leichtkraftfahrzeugs hinzuweisen.
Frage Nummer 25
Auf zweispurigen Gegenverkehrsstraßen dürfen Kleinkrafträder zum Überholen alle drei Fahrspuren benutzen.
Frage Nummer 26
Kleinkrafträder müssen neben dem rechten Straßenrand fahren.
Frage Nummer 27
Auf zweispurigen Gegenverkehrsstraßen dürfen Kleinkrafträder die linke Fahrspur zum Überholen benutzen.
Frage Nummer 28
Nach einem Verkehrsunfall ohne Personenschäden muss man auf das Kleinkraftrad hinweisen, wenn man es nicht verstellen kann.
Frage Nummer 29
Die vom Verkehrsunfall herrührende zivilrechtliche Haftung geht auch für Schäden über der Höchstbemessungsgrenze zu Lasten des Versicherungsinstituts.
Frage Nummer 30
Wenn das vorausfahrende Fahrzeug an einer Kreuzung beim Freizeichen nicht sofort losfährt, ist es angebracht, es nicht mit falschen oder unpassenden Manövern zu überholen.