Achtung: Dies ist nur eine Testversion. Willst du sämtliche Quizfragen für die Kleinkrafträder machen können, schreibe dich am besten gleich in unsere Fahrschule ein.

Frage Nummer 1
Das abgebildete Verkehrszeichen kündigt eine Senkung an.
Frage Nummer 2
Das abgebildete Verkehrszeichen kündigt einen aufgrund einer Senkung gefährlichen Straßenabschnitt an.
Frage Nummer 3
Wo das abgebildete Verkehrszeichen steht, muss man anhalten, wenn Fahrzeuge aus der Gegenrichtung kommen.
Frage Nummer 4
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt die für Fahrzeuge erlaubte Höchstgeschwindigkeit an.
Frage Nummer 5
Das abgebildete Verkehrszeichen erlaubt es einem Kleinkraftrad, einen Personenkraftwagen zu überholen.
Frage Nummer 6
Das abgebildete Verkehrszeichen verbietet die Durchfahrt aller Fahrzeuge.
Frage Nummer 7
Die in der Abbildung A dargestellte Zusatztafel zeigt die Tage des Monats an, an welchen das Verkehrszeichen, unter welchem sie angebracht ist, gültig ist.
Frage Nummer 8
Jede der abgebildeten Zusatztafeln zeigt das Fehlen der Bodenmarkierung an.
Frage Nummer 9
Die in der Abbildung A dargestellte Zusatztafel zeigt die Länge des Straßenabschnittes an, auf welchem das Verbot gilt.
Frage Nummer 10
In der abgebildeten Situation fährt das Fahrzeug H als Erstes durch.
Frage Nummer 11
Beim Überqueren der abgebildeten Kreuzung fährt das Fahrzeug L als Erstes durch.
Frage Nummer 12
Gemäß den Vorfahrtsbestimmungen gewährt das Fahrzeug T in der abgebildeten Kreuzung dem Fahrzeug A Vorfahrt.
Frage Nummer 13
Man muss immer eine Geschwindigkeit über 40 km/h halten.
Frage Nummer 14
Die Geschwindigkeit ist den Witterungsverhältnissen anzupassen.
Frage Nummer 15
Die Geschwindigkeit ist der Länge der Fahrt anzupassen.
Frage Nummer 16
Auf den öffentlichen Verkehrsmitteln vorbehaltenen Fahrspuren ist das Parken verboten.
Frage Nummer 17
Am rechten Fahrbahnrand ist das Halten verboten.
Frage Nummer 18
In den Kreuzungsbereichen und in deren Nähe ist das Halten verboten.
Frage Nummer 19
Unfälle im Zusammenhang mit der Straßenbeschaffenheit werden häufig dadurch verursacht, dass die Straße durch Laub bedeckt ist.
Frage Nummer 20
Unfälle im Zusammenhang mit der Straßenbeschaffenheit werden häufig dadurch verursacht, dass der Asphaltbelag rau ist.
Frage Nummer 21
Auf der Straße ist es verboten, sich in den Verkehrsfluss einzufügen, wenn man von Seitenstraßen kommt.
Frage Nummer 22
Wenn bei einem Kleinkraftrad die Fahrtrichtungsanzeiger nicht funktionieren, muss man für die Reparatur sorgen.
Frage Nummer 23
Rückstrahler sind Vorrichtungen, die das Licht reflektieren und dazu dienen, das Fahrzeug erkenntlich zu machen, wenn die Lichter nicht funktionieren.
Frage Nummer 24
Wenn bei einem Kleinkraftrad die Fahrtrichtungsanzeiger nicht funktionieren, muss man vor dem Abbiegen den Arm senkrecht hochhalten.
Frage Nummer 25
Wer Kleinkrafträder fährt, muss auf Anforderung der Polizeibeamten die Zulassungsbescheinigung des Fahrzeugs vorweisen.
Frage Nummer 26
Auf Straßen mit drei Fahrspuren pro Fahrtrichtung müssen Kleinkrafträder während der normalen Fahrt die rechte Fahrspur benutzen.
Frage Nummer 27
Wer Kleinkrafträder fährt, muss auf Anforderung der Polizeibeamten den Versicherungsschein des Fahrzeugs vorweisen.
Frage Nummer 28
Nach einem Verkehrsunfall ohne Personenschäden muss man den Vorfall auf jeden Fall bei der nächsten Polizeidienststelle zur Anzeige bringen.
Frage Nummer 29
Die vom Verkehrsunfall herrührende strafrechtliche Haftung entsteht immer, wenn gegen die Straßenverkehrsordnung verstoßen wird.
Frage Nummer 30
Nach einem Verkehrsunfall ohne Personenschäden muss man auf das Kleinkraftrad hinweisen, wenn man es nicht verstellen kann.