Achtung: Dies ist nur eine Testversion. Willst du sämtliche Quizfragen für die Kleinkrafträder machen können, schreibe dich am besten gleich in unsere Fahrschule ein.

Frage Nummer 1
Wo das abgebildete Verkehrszeichen steht, ist das Wenden verboten.
Frage Nummer 2
Das abgebildete Verkehrszeichen kündigt einen unebenen Straßenabschnitt an.
Frage Nummer 3
Das abgebildete Verkehrszeichen kündigt eine verengte Fahrbahn an.
Frage Nummer 4
Das abgebildete Verkehrszeichen erlaubt es den Fußgängern nicht, diese Straße zu begehen.
Frage Nummer 5
Das abgebildete Verkehrszeichen gestattet es, zweirädrige Kleinkrafträder zu überholen.
Frage Nummer 6
Das abgebildete Verkehrszeichen zeigt die für Fahrzeuge erlaubte Höchstgeschwindigkeit an.
Frage Nummer 7
Die dargestellte Zusatztafel zeigt an, dass das darüber angebrachte Verkehrszeichen an Feiertagen und in der angegebenen Zeitspanne gilt.
Frage Nummer 8
Jede der abgebildeten Zusatztafeln zeigt die Länge des gefährlichen Straßenabschnittes an.
Frage Nummer 9
Die abgebildete Zusatztafel zeigt an, von beziehungsweise bis zu welcher Uhrzeit die Vorschrift an Werktagen gilt.
Frage Nummer 10
Gemäß den Vorfahrtsbestimmungen fährt das Fahrzeug T in der abgebildeten Kreuzung als Erstes durch.
Frage Nummer 11
Beim Überqueren der abgebildeten Kreuzung hat das Fahrzeug L rechts frei.
Frage Nummer 12
In der abgebildeten Kreuzung hat das Fahrzeug H rechts nicht frei.
Frage Nummer 13
Die Geschwindigkeit ist der Geschwindigkeit der nachfolgenden Fahrzeuge anzupassen.
Frage Nummer 14
Man muss eine Geschwindigkeit halten, die sich nach der zur Verfügung stehenden Fahrzeit richtet.
Frage Nummer 15
Der Fahrer muss die Geschwindigkeit der Leistungsfähigkeit der Bremsen anpassen.
Frage Nummer 16
Auf den Straßenbahnschienen in der Mitte der Straße ist das Halten verboten.
Frage Nummer 17
Auf den öffentlichen Verkehrsmitteln vorbehaltenen Fahrspuren ist das Parken verboten.
Frage Nummer 18
Auf Straßen, welche nicht in Fahrspuren unterteilt sind, ist das Halten verboten.
Frage Nummer 19
Wenn man ein Kleinkraftrad fährt, muss man bei Regen besondere Vorsicht walten lassen, weil die Sicht durch das Helmvisier stark verschlechtert wird.
Frage Nummer 20
Bei starkem Regen muss der Fahrer es vermeiden, plötzlich und abrupt zu bremsen.
Frage Nummer 21
Unfälle im Zusammenhang mit der Straßenbeschaffenheit werden häufig dadurch verursacht, dass sich Öl auf dem Asphaltbelag befindet.
Frage Nummer 22
Rückstrahler sind Vorrichtungen, die das Licht reflektieren und dazu dienen, das Fahrzeug erkenntlich zu machen, wenn die Lichter nicht funktionieren.
Frage Nummer 23
Während man ein Kleinkraftrad fährt, ist es nur dann vorgeschrieben, das Abblendlicht zu verwenden, wenn die öffentliche Beleuchtung fehlt oder unzureichend ist.
Frage Nummer 24
Wenn bei einem Kleinkraftrad die Fahrtrichtungsanzeiger nicht funktionieren, darf man weiterfahren, wenn man den Arm seitlich hochhält, bevor man abbiegt.
Frage Nummer 25
Den Führerschein der Klasse AM kann man ab einem Alter von 14 Jahren erlangen.
Frage Nummer 26
Um ein Kleinkraftrad fahren zu dürfen, muss man die Zahlungsbestätigung des Kleinkraftrades mitführen.
Frage Nummer 27
Mit dem Führerschein der Klasse AM darf man vierrädrige Kleinkrafträder fahren, auch wenn man minderjährig ist.
Frage Nummer 28
Die vom Verkehrsunfall herrührende strafrechtliche Haftung entsteht immer, wenn gegen die Straßenverkehrsordnung verstoßen wird.
Frage Nummer 29
Die vom Verkehrsunfall herrührende zivilrechtliche Haftung liegt bei beiden betroffenen Fahrern, solange nicht das Gegenteil bewiesen wird.
Frage Nummer 30
Nach einem Verkehrsunfall ohne Personenschäden muss man das Fahrzeug nach Möglichkeit zumindest auf den rechten Fahrbahnrand stellen.