Achtung: Dies ist nur eine Testversion. Willst du sämtliche Quizfragen für die Kleinkrafträder machen können, schreibe dich am besten gleich in unsere Fahrschule ein.

Frage Nummer 1
Das abgebildete Verkehrszeichen kündigt einen Straßenabschnitt in schlechtem Zustand an.
Frage Nummer 2
Das abgebildete Verkehrszeichen kündigt eine unebene Fahrbahn an.
Frage Nummer 3
Wo das abgebildete Verkehrszeichen steht, ist es notwendig, aufgrund des Zustandes des Straßenbelages langsamer zu fahren.
Frage Nummer 4
Das abgebildete Verkehrszeichen erlaubt vierrädrigen Kraftfahrzeugen das Überholen von Krafträdern.
Frage Nummer 5
Das abgebildete Verkehrszeichen weist auf einen Einbahnverkehr hin.
Frage Nummer 6
Das abgebildete Verkehrszeichen verbietet den Verkehr in beide Richtungen.
Frage Nummer 7
Jede der dargestellten Zusatztafeln zeigt den Punkt an, wo die im Verkehrszeichen angegebene Vorschrift beginnt.
Frage Nummer 8
Jede der dargestellten Zusatztafeln zeigt die Entfernung in Metern oder Kilometern zu dem vom Verkehrszeichen angegebenen Punkt an.
Frage Nummer 9
Jede der abgebildeten Zusatztafeln gibt den Beginn der Einbahn an.
Frage Nummer 10
In der abgebildeten Situation fährt das Fahrzeug H als Zweites durch.
Frage Nummer 11
In der abgebildeten Kreuzung hat das Fahrzeug A in seiner Fahrtrichtung rechts nicht frei.
Frage Nummer 12
Beim Überqueren der abgebildeten Kreuzung fahren die Fahrzeuge A und C als Erste durch.
Frage Nummer 13
Man muss eine Geschwindigkeit halten, die sich nach der zur Verfügung stehenden Fahrzeit richtet.
Frage Nummer 14
Man muss langsamer fahren und bei Bedarf anhalten, wenn die Fußgänger auf der Fahrbahn Zeichen von Unsicherheit geben.
Frage Nummer 15
Der Fahrer muss die Geschwindigkeit den Verkehrsverhältnissen anpassen.
Frage Nummer 16
Das Halten des Fahrzeugs ist in den Kurven und auf Kuppen immer verboten.
Frage Nummer 17
Auf Einbahnstraßen ist das Parken verboten.
Frage Nummer 18
Auf gefährlichen Gefällstrecken ist das Parken verboten.
Frage Nummer 19
Bei Regen muss man die Fahrtrichtungsanzeiger vorsichtig betätigen.
Frage Nummer 20
Wenn man ein Kleinkraftrad fährt, muss man bei Regen besondere Vorsicht walten lassen, weil die mit Wasser gefüllten Straßenlöcher schwer zu erkennen sind.
Frage Nummer 21
Auf der Straße ist es verboten, die Fahrtrichtung zu ändern, ohne frühzeitig darauf hinzuweisen.
Frage Nummer 22
Rückstrahler sind Vorrichtungen, die das Licht reflektieren und dazu dienen, auf die Gegenwart des Fahrzeugs hinzuweisen, indem sie leuchten, wenn sie von Scheinwerfern angestrahlt werden.
Frage Nummer 23
Wenn bei einem Kleinkraftrad die Fahrtrichtungsanzeiger nicht funktionieren, darf man weiterfahren, wenn man den Arm seitlich hochhält, bevor man abbiegt.
Frage Nummer 24
Das Betätigen der Fahrtrichtungsanzeiger ist immer dann vorgeschrieben, wenn man ein Abbiegemanöver ausführt.
Frage Nummer 25
Wer Kleinkrafträder fährt, muss auf Anforderung der Polizeibeamten das Wartungsheft des Fahrzeugs vorweisen.
Frage Nummer 26
Auf einer Einbahnstraße müssen Kleinkrafträder, wenn sie eine Kurve befahren, so nah wie möglich am rechten Straßenrand fahren.
Frage Nummer 27
Der Führerschein AM ist nur erforderlich, um einen Beifahrer auf dem Kleinkraftrad zu befördern.
Frage Nummer 28
Wenn das vorausfahrende Fahrzeug an einer Kreuzung beim Freizeichen nicht sofort losfährt, ist es angebracht, geduldig darauf zu warten, dass der Verkehr weitergeht.
Frage Nummer 29
Nach einem Verkehrsunfall ohne Personenschäden muss man das Fahrzeug nach Möglichkeit zumindest auf den rechten Fahrbahnrand stellen.
Frage Nummer 30
Wenn man beim Fahren eines Kleinkraftrades gegen ein geparktes Fahrzeug stößt, hat man keine Haftung, wenn man minderjährig ist.